Gedenkveranstaltung zum Volkstrauertag

„Die Soldatengräber sind die großen Prediger des Friedens“ Dieser Satz stammt von Albert Schweitzer und wurde am Sonntag beim Volkstrauertag in der Rede des Ortsvorstehers Stephan Langesberg-Göckede wieder bewußt gemacht. An diesem Tag wird der Opfer von Gewalt und Krieg gedacht. So auch am Mahnmal in Effeln. Die Gedenkveranstaltung wurde durch zahlreiche Effelner Mitbürgerinnen und Mitbürger begleitet. Die Kranzniederlegung erfolgte durch den Effelner Schützenverein. Für die musikalische Umrahmung sorgte der Tambourcorps Effeln.

Diese Seite verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Mit der weiteren Verwendung stimmst du dem zu. Datenschutzerklärung