Heimattag am 1. September

Der Heimatverein Effeln veranstaltet am 1. September den diesjährigen Heimattag und lädt hierzu schon jetzt alle Bürgerinnen und Bürger der Ortschaft und Gäste aus den Nachbarorten herzlich ein.

Aus der Einladung:

Im Anschluss an die Prozession freuen wir uns, dich am Franz-Stock-Haus begrüßen zu dürfen.

Wir bieten tolle Attraktionen für groß und klein.

Für das leibliche Wohl ist selbstverständlich auch gesorgt!

Neben vielen anderen Unterhaltungspunkten findet erstmals ein „Boßel-Turnier“ in Effeln statt. Die Ausschreibung für das Botel-Turnier lautet:

   Liebe Effelnerinnen und Effelner,

   am 01.09.2019 findet auf dem diesjährigen Heimattag das erste Boßel-Turnier in Effeln statt.  

   Dazu benötigen wir eine definitive Anmeldung von dir und deinem Team. Dein Team sollte

   12 Teilnehmer nicht überschreiten. Natürlich solltet ihr auch einen originellen Namen für

   euer Team bereithalten.

Anmeldungen können bis zum 15. August 2019 bei  Marc Schaffstein (heimatverein-schaffstein@gmx.de) eingereicht werden.

Boßeln, was ist das?!:

Das Ziel ist es, die Strecke mit möglichst wenigen Würfen zu bewältigen. Zwei Mannschaften boßeln gegeneinander. Die Reihenfolge der Spieler wird auf dem Spielberichts-bogen vermerkt und während des gesamten Spielverlaufes eingehalten. Der Anwurf erfolgt durch den ersten Spieler der Mannschaft A. Danach wirft der erste Spieler der Mannschaft B. Der Spieler versucht beim Werfen der Kugel die größtmögliche Weite zu erzielen. Der Wurf ist beendet, wenn die Boßelkugel ruhig am Straßenrand oder ungünstiger Weise im Graben oder Gebüsch liegen bleibt. Der Anschlusswurf erfolgt von diesem Punkt (liegt die Kugel abseits der Straße, wird der Abwurfpunkt auf die Straße verlegt). Es wirft zwingend immer die Mannschaft zuerst, deren Kugel zurückliegt.

 

 

Diese Seite verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Mit der weiteren Verwendung stimmst du dem zu. Datenschutzerklärung